Heute ist der Tag ….. der Wertschätzung für schwarze Katzen (Black Cat Appreciation Day)

Artwork: WILHELM X DALL-E

Der Black Cat Appreciation Day am 17. August zielt darauf ab, alle Mythen rund um schwarze Katzen zu zerstreuen. Abgesehen vom Aberglauben sind Katzen einfach liebenswert, sogar schwarze. Einst galten schwarze Katzen als Gefährten von Hexen. Wenn die schwarze Katze Ihren Weg kreuzte, würde das Unglück bringen. Andere Kulturen sahen schwarze Katzen jedoch in einem günstigeren Licht und betrachteten sie als gutes Omen.

Schwarze Katzen sollen Unglück bringen – dass ist natürlich Unsinn. Oder wie es der französische Schriftsteller Max O’Rell ausdrückt:

„Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.“

Trotzdem ist es eine Tatsache, dass schwarze Katzen weniger wahrscheinlich adoptiert werden. Genau wie schwarze Hunde wird diese Katzensorte in Tierheimen gemieden. Also lass eine schwarze Katze deinen Weg kreuzen. Sie sind keine Hexen. Höchstwahrscheinlich wird die Adoption einer schwarzen Katze dazu beitragen, die Mäusepopulation in der Umgebung niedrig zu halten. Erwarten Sie auch, dass die Anzahl der Kuscheleinheiten in Ihrem Leben zunehmen wird!

Wie sollte man den Gedenktag für die schwarze Katze begehen:

Erwäge, eine schwarze Katze zu adoptieren. Machen Sie Fotos von Ihrer schwarzen Katze! Unterstützen Sie Ihre örtlichen Tierheime und engagieren Sie sich ehrenamtlich. Sie können eine schwarze Katze (oder jede andere Katze) pflegen, mit ihr kuscheln und vielleicht sogar eine mit nach Hause nehmen. Überwinden Sie Ihre Ängste und nutzen Sie den #BlackCatAppreciationDay, während Sie Ihre neu entdeckte Liebe zu diesen schwarzen Katzen in den sozialen Medien teilen.

Die Bilder für diesen Post wurden alle mit Hilfe von DALL-E erstellt auf Grund der Prompts von WILHELM.

(Alle Bilder sind von WILHELM X DALL-E)

Veröffentlicht in Knowledge Base und verschlagwortet mit .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.